Es hat sich herumgesprochen in Namibia: Kinder, die in unserem Projekt die Vorschule besuchen, werden an staatlichen Schulen bevorzugt aufgenommen.

Daher suchen immer mehr Kinder aus den umliegenden Armensiedlungen unsere sozialen Projekte auf. So wissen natürlich auch Eltern aus Gobabis zunehmend, wie wichtig Bildung für ihre Kinder ist und stehen schon zwei Tage vor Öffnung des staatlichen Schulbüros an. Durch frühkindliche Bildung gibt es eine grosse Chance, dass die Kinder einen stabilen Bildungsweg durchlaufen.

Um möglichst viele Kinder in die Bildungsprojekte von unserem Partnerprojekt „Light for the Children“ aufnehmen zu können und Unterricht in angemessenen Räumen zu gewährleisten, war der Bedarf an weiteren Klassenzimmern hoch. Daher entschied sich die Stiftung steps for children für den Bau eines neuen Gebäudes mit zwei Klassenräumen. Durch die wiederholt grosszügige Unterstützung der Stiftung Reiner Meutsch FLY & HELP ist die Realisierung des Baus in vollem Gange, wie man auf den Bildern erkennen kann.