Erneut reiste eine Gruppe von 14 Schülerinnen und Schülern vom Hamburger Gymnasium Eppendorf in den Herbstferien nach Namibia. Seit Jahren engagieren sich Schüler und Lehrer im Rahmen ihres Vereins Hege Helping Hands an unserem Standort Gobabis. Auch 2017 sind sie tatkräftig dabei und leisten dort wertvolle Unterstützung für unsere steps Projekte.

 

Gemeinsam mit den Projektmitarbeitern in Gobabis bauen, schrauben und sägen sie und helfen beim Bau von steps homes Häusern mit.

Begeistert stellen sie zusammen mit ihrem Lehrer Norbert Grote nach einer Vorlage Schränke für verschiedene Räume her. Auch wenn keiner der Schüler über Erfahrungen im Tischlern verfügen, meistern sie das mit Erfolg.

Seit Jahren führt der Verein Hege Helping Hands Projekte zum Thema Kinderrechte und Kinderarmut durch. Ganz dem Motto „Don’t talk, just do it!“verpflichtet leisten die Beteiligten damit grossartige Hilfe. Mit verschieden Aktionen unterstützten sie bereits mehrfach steps for children. Wir danken den Schülerinnen und Schülern, den Lehrern und dem Verein aufs Herzlichste für ihre bemerkenswerte Arbeit und ihren vollen Einsatz für steps.